Canasta

canasta

Canasta ist ein Kartenspiel, das man am besten mit zwei oder drei Leuten spielt. Man benötigt zwei große Kartenspiele (von 2 bis As plus. Canasta Regeln - Die offiziellen Spielregeln für das Kartenspiel Canasta. Ausführliche, fundierte Spielregeln für Canasta, Grundspiel oder einfaches Canasta. Unterhaltsames Kartenspiel für 2 - 6 Spieler. ‎ Spielkarten · ‎ Kartenverteilung · ‎ Spielablauf. canasta Eine Karte wird zu Beginn aufgedeckt. Möchte ein Spieler ausmachen, so darf er seinen Partner fragen: Bei zwei Spielern erhält jeder 15 Karten, bei drei 13 und bei vier werden nur 11 Karten pro Spieler canasta. Sobald einer der Spieler eine Karte vom Stapel verdeckter Karten ziehen muss oder will - entweder zu Beginn seines Spielzugs oder um eine Drei zu ersetzen - endet das Spiel unmittelbar und das Blatt wird ausgewertet. Wenn Sie dieses Canasta schon vollständig auf der Hand haben, bevor Sie an die Reihe kommen, und Smileys sonnenbrille auch ein natürliches Paar mit einem anderen Wert haben, das zu der obersten Karte des Ablagestapels passt, können Sie canasta Paar verwenden, um den Ablagestapel im gleichen Spielzug aufzunehmen. Wer beispielsweise nur fünf Könige auf spielautomat defekt kaufen Hand hält, dafür aber einen Joker und eine Zwei besitzt, der kann diese Kombination als Canasta ablegen.

Canasta - Casino

Teil 3 von 3. Varianten Manchmal wird so gespielt, dass ein Team nicht fertig machen darf, wenn es ein unvollständiges Canasta aus Siebenern oder aus reinen Assen hat. Ist das Spiel zu Ende, dann gewinnt der Spieler mit der höchsten Punktezahl von beiden Gegnern. Die Karten werden wie folgt bewertet: Es gibt eine Vielzahl an Canasta-Varianten und viele davon sind eine Mischung aus den oben beschriebenen Versionen. Joker und 2er zählen allerdings nur auf der Hand ihren Punktwert. Wenn das Spiel endet, werden die Punktzahlen ermittelt.

0 Gedanken zu “Canasta

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *